Förderverein Schloss Schleinitz e.V.  -  DAS MUSEUM in der Lommatzscher Pflege


Handwerker und Dreschfest 2019 in Schleinitz - eine Nachlese


Das 19. Dresch- und Handwerkerfest in Schleinitz ist schon wieder Geschichte – Zeit für ein Resümee. Etwa 500 Besucher (das ist mehr als das Doppelte der Einwohnerzahl) hatten den Weg nach Schleinitz gefunden, was wegen der Sperrung der Hauptzufahrtsstraße nicht ganz einfach war. Wie in jedem Jahr fanden

Dreschvorführungen statt, zeigten Handwerker ihr Können und auch längst in Vergessenheit geratene Tätigkeiten wie Spinnen und Federn schleißen waren zu bestaunen. So herrschte auf dem gesamten Gelände einschließlich

Veranstaltungsscheune buntes Treiben. Mit speziellen Aktivitäten wurden auch die lieben Kleinen bei Laune gehalten.

Als Novum waren in diesem Jahr die Nossener Landfrauen zu Gast. Der Förderverein Schloss Schleinitz hofft perspektivisch auf eine engere Zusammenarbeit, zumal die Idee von einem regionalen Erntefest langsam konkreter

wird. Zum diesjährigen Höhepunkt gestaltete sich die letzte Dreschvorführung, bei der die Landwirtschaftsbetriebe Strudel aus Wachtnitz und Traub aus Piskowitz zu Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt wurden. Seit Jahren überlassen sie dem

Verein eine kleine Fläche mit Getreide für den Einsatz der alten Ernte- und Dreschtechnik. Dafür sei ihnen noch einmal ausdrücklich gedankt. Der Dank des Fördervereins gilt natürlich auch allen Organisatoren und Helfern, Handwerkern, Händlern und Ausstellern.

 

Wir hoffen, dass wir uns alle im nächsten Jahr am ersten Sonntag im September

wieder sehen.

 

Edith Wohlfarth

Im Auftrag des Vorstandes